Projektpräsentation „Modernisierung und Neubau des Bahnhofes Korneuburg“

Ing. Werner Kroupa, Bürgermeister Christian Gepp und Moderatorin Mag.(FH) Alexandra Wallner (ÖBB Infrastruktur AG)

Am Montag, den 28.11.2011 stellten die Vertreter der ÖBB gemeinsam mit der Stadtgemeinde Korneuburg im Großen Sitzungssaal des Rathauses die Pläne zum Bahnhof NEU vor.

Ca. 130 Personen nahmen die Gelegenheit wahr, sich im Detail über den neugestalteten Vorplatz, Bahnsteigzugang, Busbahnhof, MIV (motorisierter Individualverkehr), die Stellplatzsituation, aber auch die Bedingungen für Radfahrer und Fußgänger zu informieren.

 

Seitens der ÖBB Infrastruktur AG waren Ing. Manfred Kroupa, Ing. Kurt Steiner und Werner Schießer, sowie Ing. Josef Seidl (Architektur und Hochbau) vertreten. Weiters waren Mitarbeiter des Planungsbüros Spirk und Partner sowie die Architekten Mohr und Steger anwesend.

Bürgermeister Christian Gepp bekräftigte in seiner Einleitung, wie wichtig es sei, dass die KorneuburgerInnen ihre Wünsche, vor allem in Bezug auf Barrierefreiheit, bessere Anbindung und mehr Stellflächen deponieren! „Technische Details sind vorgegeben, die können wir nicht verändern. Manches können wir noch beeinflussen, vieles ist schon berücksichtigt worden!“ Ing. Manfred Kroupa (ÖBB Infrastruktur AG) zeigte sich erfreut über das große Interesse der Bevölkerung und skizzierte die 3 Teilabschnitte/Bauphasen für die kommenden Jahre. Der geplante Fertigstellungstermin für den Bahnhof Neu wird mit Frühjahr 2014 angepeilt.