Marktgespräche VP Stockerau: Wir haben unsere Ohren am Bürger!

VP Stockerau bei den Marktgesprächen

Stockerau – „Die Finanzsituation der Stadt und die Betriebsansiedlungspolitik in Stockerau sind momentan die politischen Themen, die die Stockerauerinnen und Stockerauer am meisten bewegen. Alles fragt sich, ob den medialen Ankündigungen der rot-grünen Stadtspitze, eine Million Euro pro Jahr einzusparen, auch die entsprechenden Taten folgen werden und wie sich das auf die Bürger auswirkt.“, erklärte Vizebürgermeisterin Christa Niederhammer nach den jüngsten Marktgesprächen der VP Stockerau am 2. Oktober.

Die Marktgespräche finden jeden ersten Samstag im Monat auf den Stockerauer Wochenmarkt statt und finden bei der Bevölkerung großen Wiederhall. Auch diesmal zeigten zahlreiche Marktbesucher ihr reges Interesse an der Stockerauer Stadtpolitik und brachten einige gute Vorschläge ein.

 

„Auch der Standort der Stockerauer McDonalds-Filiale bewegt die Leute. Sie beschweren sich darüber, dass eine Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad nicht gegeben ist. Man braucht ein Auto, um dort hin zu gelangen. Beim ursprünglich ins Auge gefassten Standort beim Bahnhof wäre das anders gewesen, aber hier haben Rot und Grün wieder einmal eine gute Chance verpasst.“, schloss Niederhammer.