Korneuburg blüht vielfältig!

Foto: Landeshauptfraustellvertreter Stephan Pernkopf, Gemeinderat Fritz Blihall, Stadträtin Elisabeth Kerschbaum, Stadtrat Alfred Zimmermann, und „Natur im Garten“ Geschäftsführerin Christa Lackner. Fotocredit: LK NÖ/Erich Marschik

 

Der Blumenschmuckwettbewerb „Blühendes NÖ“ wird seit 1969 jährlich von der Landwirtschaftskammer NÖ, der Wirtschaftskammer NÖ, der Tourismusabteilung des Landes NÖ sowie den Gärtnern NÖ mit dem Ziel, die schönsten blumengeschmückten Orte des Landes auszuzeichnen, durchgeführt. Auch dieses Jahr verleiht die Aktion „Natur im Garten“ im Zuge des Wettbewerbs einen Sonderpreis für ökologisches Gärtnern. Der „Natur im Garten“ Sonderpreis für ökologisches Gärtnern ging an die Stadtgemeinde Waidhofen an der Ybbs. Auf Rang zwei folgt die Gemeinde Lindabrunn-Enzesfeld. Der geteilte dritte Platz ging an die Stadtgemeinde Korneuburg und die Gemeinde St. Anton an der Jeßnitz.