Aktive Förderung der NÖ Nahversorgung

Unterstützung für Nahversorger.   Einkaufen im eigenen Ort ist ein wichtiger Bestandteil der Lebensqualität in den Gemeinden.

Aufgrund der guten Wirtschaftsentwicklung können zahlreiche Maßnahmen und Initiativen des Landes gestartet werden, um jene kleinen Nahversorger in Niederösterreich zu unterstützen, die es auch brauchen.

So wurde u.a. das Raumordnungsgesetz geändert (in Zukunft kein EKZ auf der grünen Wiese), ein Programm zur Belebung der Orts- und Stadtkerne ins Leben gerufen, und die NAFES-Aktion eingeführt. (Niederösterreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufs in Stadtzentren - Anm. Gemeinsame Initiative Land NÖ und Wirtschaftskammer)

Zusätzlich werden bestehende Nahversorgungsförderungen ausgebaut:

- Verdoppelung des Barwertes der Förderung für Lebensmittelnahversorger

- Verbesserung der Betriebsmittelförderung

Im Jahr 2006 konnten in Niederösterreich durch Landes- und EU-Mittel 327 Förderungen vergeben werden.

Auch im Bezirk Korneuburg wurden bereits im ersten Halbjahr 2007 Förderungen für - Betriebsübernahmen, Umbauten, Geschäftseinrichtungen und Geschäftserweiterungen - Darlehen in der Höhe von 195.112,-- Euro und Zuschüsse in der Höhe von 23.450,-- Euro vergeben.